Historie

"Suche leerstehende Gießerei zu pachten oder zu kaufen"

Georg Sandmann
1876-1952

Mit dieser Anzeige der Gründer Georg Sandmann und dessen Ehefrau Maria Sandmann begann Anfang 1927 die Erfolgsgeschichte der Eisenwerk Brühl GmbH.

Georg Sandmann, 1876 - 1952, drängte es im Alter von 51 Jahren erneut zur Entfaltung seiner unternehmerischen Kräfte. Zuvor war er bereits in leitende Stellungen in der Stahlindustrie aufgestiegen und war seit 1925 Vorstandsmitglied des Stahlwerksverbandes.

Inspiriert von der Vision, dass Autos bald die beliebtesten Transportmittel werden könnten, spezialisierte man sich auf die Herstellung von Zylinderkurbelgehäusen und Zylinderköpfen. Mit neuen Verfahren erzielte man die Basis zur Fertigung hoher Stückzahlen. Steigender Bedarf, intensive Zusammenarbeit mit Konstrukteuren der Automobilhersteller, strikte Qualitätskontrolle, zielgerichtete Marktorientierung und die Nutzung neuer Techniken führten dazu, dass Georg Sandmanns Konzept aufging - bis auf den heutigen Tag.

Geschichte in Bildern

Eine kleine Auswahl an Bildern aus der Vergangenheit gibt Ihnen eine Eindruck davon wie sich das Eisenwerk Brühl in seiner fast 90-jährigen Geschichte stets weiter entwickelt hat.